Rechtsanwältin Sandra Ruppin
Kontakt
Impressum
Datenschutz

Datenschutzerklärung

Als Verantwortliche dieser Internetpräsenz schütze ich Ihre Privatsphäre und Ihre privaten Daten. Die von mir erhobenen, verarbeiteten und genutzten personenbezogenen Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) geschützt.


Was personenbezogene Daten sind

Als personenbezogene Daten im Sinne der Datenschutzbestimmungen werden alle Informationen angesehen, die dazu geeignet sind Sie zu identifizieren oder identifizierbar zu machen. Dazu gehören Ihre persönlichen Daten wie z.B. Ihr Name, Ihre Adresse, E-Mailadresse, Telefonnummer oder falls Sie Unternehmer sind auch Ihre Kontodaten oder Ihre Umsatzsteuerangaben. Hierzu gehören aber auch Ihre technischen Zugriffsdaten beim Besuch meiner Webseite.


Erhebung, Speicherung und Nutzung technischer Zugriffsdaten beim Besuch der Webseite

Sie können meine Webseite ohne Angaben zu Ihrer Person nutzen.


Beim Besuch meiner Webseite werden allerdings durch Ihr Endgerät bzw. die von Ihnen benutzte Software (z.B. Browser) oder eine von Ihnen zwischengeschaltete Instanz automatisch nachfolgende Zugriffsdaten ohne Personenbezug an den Server meiner Webseite gesendet und temporär in einem Logfile gespeichert:


  


Diese Daten werden im Logfile für sieben Tage ohne Erzeugung einer Zugriffsstatistik gespeichert und dann automatisch gelöscht. Die Erhebung dieser Daten erfolgt also zum Zweck des Verbindungsaufbaus zu meiner Webseite. Meine Webseite betreibe ich zur Information an Interessenten und Mandanten.


Die erfassten Daten dienen ausschließlich für statistische Auswertungen und zur Verbesserung der Nutzung sowie Systemsicherheit und -stabilität der Webseite, u.a. zur Rückverfolgung von Angriffen auf die Webseite und ggf. Ergreifen von Schutzmaßnahmen. Die Erhebung und Speicherung der o.g. Daten hat seine Rechtsgrundlage in Art. 6 Abs.1 S.1 f DSGVO. Sie sind nicht verpflichtet diese Zugriffsdaten bereitzustellen. Wenn Sie diese automatisch erfassten Zugriffsdaten jedoch nicht bereitstellen, können Sie diese Webseite nicht besuchen.


Erhebung, Speicherung und Nutzung persönlicher Daten bei Kontaktaufnahme

Ich erhebe Ihre persönlichen Daten nur, wenn Sie mir diese im Rahmen der Kontaktaufnahme per E-Mail, Fax, Brief oder Telefon freiwillig mitteilen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a DSGVO. Die Erhebung der Kontaktdaten dient zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Anbahnung eines neuen Mandatsverhältnisses, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration.


  

Sie können über die auf meiner Webseite angegebenen E-Mail-Verlinkung und/oder angegebenen E-Mailadresse Kontakt mit mir aufnehmen. Mit Ihrer E-Mail übersenden Sie technisch bedingt u.a. Ihre E-Mail-Adresse und Ihre IP-Adresse sowie all diejenigen Daten, die Sie selbst in der Email angeben. Die auf diesem Weg übermittelten Daten werden im E-Mail-Postfach auf dem Server meines E-Mail-Providers und auch lokal in meinem E-Mail-Programm auf meinem Rechner sowie als pdf-Datei im Dateisystem auf meinem Kanzleiserver gespeichert.


  

Wenn Sie über die auf meiner Webseite angegebenen postalischen Anschrift Kontakt mit mir aufnehmen, werden die auf diesem Weg übermittelten Daten in der von mir geführten Handakte im Original abgeheftet, nachdem diese im Rahmen der Kanzleipost gescannt und im Dateisystem auf meinem Kanzleiserver je nach Datenverarbeitung (pdf., jpg., Audiodatei) gespeichert wurden.


  

Wenn Sie mit mir über die auf meiner Webseite angegebenen Faxnummer Kontakt aufnehmen, wird je nach Ihren eigenen telefaxseitigen Einstellungen Ihre Faxnummer nebst Anrufdatum und -zeit in meiner Telefonanlage gespeichert. Ferner wird auch die an mich übermittelte Faxnachricht im Dateisystem auf meinem Kanzleiserver als *.pdf gespeichert. Die eingegangene Faxkopie wird  an Sie per Post weitergeleitet.  Sie wird in der von mir geführten Handakte abgeheftet, wenn Sie der Weiterleitung auf elektronischem Weg zugestimmt haben. Über die eingegangene Faxnachricht nebst Datum, Zeit und Absenderrufnummer werde ich automatisch per E-Mail informiert.


  

Wenn Sie mich anrufen, wird je nach Ihren eigenen telefonseitigen Einstellungen Ihre Telefonnummer an mich übertragen und mit Anrufdatum und -zeit in meiner Telefonanlage gespeichert. Wenn Sie auf meinen Anrufbeantworter sprechen, wird weiterhin Ihre Nachricht erfasst und in meiner Telefonanlage gespeichert. Die Löschung Ihrer Anrufbeantworter-Nachricht erfolgt unverzüglich nach erfolgreichem Rückruf. Über Anrufe und Nachrichten nebst Datum, Zeit sowie der übermittelten Telefonnummer und hinterlassenen Wortnachricht werde ich automatisch per E-Mail informiert.


Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei einer Kontaktaufnahme zwecks Anbahnung oder Abwicklung eines Mandats- sowie sonstigen Vertragsverhältnisses ist Art. 6 Abs.1 b und c DSGVO. Sofern Sie mir dabei besondere Kategorien personenbezogener Daten gem. Art. 9 Abs.1 DSGVO übermitteln (z.B. Gesundheitsdaten, Sexualleben), so findet sich die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung in Art. 6 Abs.1 b, 9 Abs.2 f und g DSGVO i.V.m. § 3 BRAO und Art. 47 S.4 EU-Grundrechtecharta. Wenn Sie eine der vorgenannten Kontaktmöglichkeiten nutzen um Ihre datenschutzrechtlichen Betroffenenrechte geltend zu machen, so erfolgt die Datenverarbeitung ebenfalls aufgrund Art. 6 Abs.1 c DSGVO. Soweit Sie mir in weiteren Kontaktaufnahmen Ihre persönlichen Daten zur Verfügung stellen, so verarbeite ich diese auf Grundlage Ihrer Einwilligung bzw. eines berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs.1 a bzw. f DSGVO um das an mich angetragene Anliegen bearbeiten zu können.


Wenn Sie wegen der Anbahnung eines Mandats mit mir Kontakt aufgenommen haben, aber kein Mandant zustande gekommen ist, so lösche ich die insoweit erfassten Daten unverzüglich. Kommt hingegen ein Mandat zustande, werden die erhobenen Daten sowie die entsprechende Korrespondenz nach zehn Jahren, in erbrechtlichen Angelegenheiten nach dreißig Jahren gelöscht.  Die Frist beginnt am Ende des Jahres, in dem letztmalig korrespondiert wurde. Wenn Sie mich wegen der Ausübung Ihrer Betroffenenrechte kontaktieren, lösche ich die in diesem Zusammenhang geführte Korrespondent ebenfalls nach zehn Jahren. Die Frist beginnt ebenfalls am Ende des Jahres, indem letztmalig korrespondiert wurde. Alle weitere Korrespondenz lösche ich, wenn der Verarbeitungszweck erfüllt ist oder sich aus Rechtsvorschriften keine weiteren Aufbewahrungsfristen ergeben.


Sie sind nicht verpflichtet mir Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie mir Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen möchten, können wir ggf. kein Vertragsverhältnis eingehen, weil ohne Ihre personenbezogenen Daten eine Bearbeitung Ihres Anliegens bzw. Vertragserfüllung nicht möglich ist.


Keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten (persönliche Daten und Zugriffsdaten) werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn,


  


Verwendung von Google Maps

Meine Webseite verwendet das Produkt Google Maps zur Darstellung eines Lageplans mit der Möglichkeit zur Routenplanung, welches von Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94943 betrieben wird. Wenn Sie den Google Maps Lageplan unter der Rubrik „Kontakt“ anklicken und/oder zur Routenplanung nutzen, erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc., deren Vertreter sowie Dritter einverstanden.


Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden Sie unter:

http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

Im Datenschutz-Center von

 www.google.de

finden Sie weitere Details zu den erfassten Daten unter der Rubrik Transparenz und Wahlmöglichkeiten http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

sowie Datenschutzbestimmungen

 https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de


Datensicherheit

Alle Informationen, die Sie an mich übermitteln, werden auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Die Übertragung von Informationen über das Internet ist grundsätzlich nicht vollständig sicher, weshalb ich die Sicherheit für die über das Internet an meine Webseite und/oder elektronische Kommunikationsplattform übermittelten Daten nicht garantieren kann. Ich sichere meine Webseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab. Ich verwende die nach dem Stand der Technik üblichen Sicherheitsstandards. Gleichwohl empfehle ich Ihnen bei der Kontaktaufnahme per E-Mail etwaige vertrauliche Informationen per Post zu übersenden, da bei der Kommunikation per E-Mail eine vollständige Datensicherheit ebenfalls nicht gewährleistet werden kann. 


Änderungen der Datenschutzbestimmungen

Ich behalte mir das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf der Webseite verfügbar. Bitte suchen Sie die Webseite regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen


Ihre Betroffenenrechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerruf usw.

Sie haben ein unentgeltliches Recht auf Auskunft über die bei mir zu Ihrer Person gespeicherten und verarbeiteten Daten (Art.  15 DSGVO). Sie können unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei mir gespeicherten Daten verlangen (Art. 16 DSGVO) sowie deren Löschung (Art. 17 DSGVO) und auch eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen (Art. 18 DSGVO). Sie haben das Recht auf Information über die Vornahme der Berichtigung, Löschung oder Einschränkung, soweit dies nicht unmöglich und/oder mit einem erheblichen Aufwand verbunden ist (Art. 19 DSGVO) Ferner haben Sie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) und ein Widerspruchsrecht gegen unrechtmäßig verarbeitete Daten (Art. 21 DSGVO). Darüber hinaus können Sie erteilte Einwilligungen widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO) und haben ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).


Kontakt zu Ihrer verantwortlichen Ansprechpartnerin

Wenn Sie Fragen oder Anfragen bezüglich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder zu Ihren Betroffenenrechten auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerruf usw., so nehmen Sie bitte Kontakt zu mir auf:


Rechtsanwältin Sandra Ruppin

Rosenstr. 8

14548 Schwielowsee


Tel:        +49(0)33209 70746

Fax:        +49(0)33209 70747

E-Mail:  sandra.ruppin@ruppin-law.de



  

Diese Datenschutz-Information gilt gemäß Art. 13 ff. DSGVO, §§ 1 ff. BDSG, §§ 11 ff. TMG für die Datenverarbeitung durch Rechtsanwältin Sandra Ruppin, Rosenstr. 8 in 14548 Schwielowsee